GE Aviation führt Blockchain-basierte Lösung für COVID-19 ein


GE Aviation (NYSE: GE), eine Tochtergesellschaft von General Electric, die sich auf die Entwicklung und Lieferung von Flugzeugtriebwerken und integrierten Systemen konzentriert, hat eine DLT-Lösung (Distributed Ledger Technology) vorgestellt, die die ordnungsgemäße Überprüfung des Gesundheitszustands von Mitarbeitern und Passagieren von Fluggesellschaften gewährleistet. Die Blockchain-Lösung stellt laut Berichten vom 11. Juni 2020 auch sicher, dass Fluggesellschaften inmitten der COVID-19-Pandemie gereinigt werden.

Verhindern der Verbreitung von COVID-19 mit Blockchain

Da verschiedene Nationen damit begonnen haben, die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme von Flugreisen auf Hochtouren zu bringen, obwohl die Coronavirus-Epidemie noch nicht vollständig eingedämmt ist, hat GE Aviation die Blockchain-Technologie für die Entwicklung einer Bitcoin Code Lösung genutzt, die eine ordnungsgemäße Gesundheitsprüfung von Mitarbeitern und Passagieren von Fluggesellschaften fördert , während auch die Reinigung von Flugzeugen verfolgt.

Laut sachnahen Quellen zielt die Blockchain-Lösung aus den Ställen von GE Aviation darauf ab, das von der globalen Epidemie zerstörte Vertrauen in den Luftverkehrssektor wiederherzustellen, indem sichergestellt wird, dass die Flugzeuge ordnungsgemäß gereinigt werden und sowohl Arbeiter als auch Passagiere an Bord sind frei von dem tödlichen COVID-19-Virus.

Das Team behauptet insbesondere, dass die neue COVID-19-Blockchain-Lösung flexibel, benutzerfreundlich und unabhängig von medizinischen Tests ist und als solche in Übereinstimmung mit allen Arten von Reiseregeln und -vorschriften funktionieren kann.

Bei der Einführung der innovativen Lösung bekräftigte die Digital Group von GE Aviation, Chief Commercial Officer von GE Aviation, dass die Blockchain-Lösung die weitere Ausbreitung der tödlichen Krankheit erheblich verhindern wird.

Er sagte:

„ Diese Anwendung berücksichtigt einen dringenden Bedarf im Luftfahrt-Ökosystem, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter und Passagiere von Fluggesellschaften und Flughäfen vollständig auf COVID-19 überprüft wurden. Wir müssen so viel wie möglich versuchen, dem reisenden Publikum Vertrauen zu vermitteln und die Welt wieder zum Arbeiten und Fliegen zu bringen. ”

Bitcoin

Die Ergebnisse werden verschlüsselt, um den Datenschutz zu fördern

In einer Zeit, in der mehrere Kontroversen und Kritikpunkte das von Bill Gates geleitete ID2020- Projekt verfolgt haben, das behauptet, digitale IDs für Milliarden von Menschen ohne Papiere weltweit bereitzustellen , hat GE Aviation deutlich gemacht, dass seine Lösung die persönlichen Informationen und Testergebnisse von Menschen verschlüsselt um sicherzustellen, dass es manipulationssicher und frei von unbefugtem Zugriff ist.

David Havera, GM des General Managers der Blockchain-Lösungen von GE Aviation, sagte:

„ Wir kombinieren das Fachwissen von GE Aviation im Bereich Daten und Analysen mit den Skalierbarkeits- und Sicherheitsfunktionen von Microsoft Azure und der Blockchain-Technologie von TE-FOOD. Diese Lösung bietet Fluggästen vollständige Kontrolle, da sie den Reinigungsverlauf des Flugzeugs anzeigen können. Fluggesellschaften erhalten die Kontrolle, indem sie Ereignisse in Echtzeit aufzeichnen können, was eine Eindämmung von Pandemien und überprüfbare Aufzeichnungen ermöglicht. ”

In ähnlichen Nachrichten teilte BTCManager am 27. Mai 2020 mit, dass sich die IOTA Foundation mit Dentons zusammengetan hat, um einen Blockchain-basierten digitalen Gesundheitspass COVID-19 zu starten.

Tipps zu kostenlosen Slots mit Bonusspielen
Le prix Bitcoin Cash voit des hausses vers 242 $